Start

TOP-TV bei ALEX

Link auf zahlreiche TV-Sendungen, gesendet bei ALEX

TOP-TV bei ALEX
weitere TV-Beiträge sind hier archiviert:

Top-Medien-Berlin

Top-Medien-Berlin hat seine Aktivitäten zum 31. Januar 2012 eingestellt. Das umfangreiche Archivmaterial steht jedoch für Recherchen weiterhin zur Verfügung.

Bitte clicken Sie einfach auf das Logo.

seit 1.2.2012

Seitenaufrufe : 560453

Wer ist aktuell online

Wir haben 4 Gäste online

Wir Unterstützen

Schutz im Netz! Hilfe bei I-KiZ

 

Wichtige Information

Top-aktuelles wird seine Arbeiten ab 30.9.2014 vorübergehend einstellen.
Wir werden das Verfahren am Bundesgerichtshof gegen die Entscheidung des OLG Berlin (BvdH e.V.,  die Präsidentin M. Böttcher und  den Vorsitzenden des Vereins R. Böttcher gegen Top-Medien und mich) abwarten.

 
Willkommen auf der Startseite
Paul McCartney Waldbühne2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: pethens   
Mittwoch, den 15. Juni 2016 um 10:01 Uhr

"Wir stehen gemeinsam mit Orlando"

Paul McCartney zeigte auf seinem Konzert in der Berliner Waldbühne am 14.6.2016, "Flagge und Respekt für die Opfer in Orlando.

https://www.youtube.com/watch?v=GX5WnVWfHak

https://www.youtube.com/watch?v=knwKQDm6K-g

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 17. Juni 2016 um 00:30 Uhr
 
Schließung von Postbank-Filialen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Helmut Koch   
Dienstag, den 01. März 2016 um 11:12 Uhr

Die Postbank Filialvertrieb AG und die Filial GmbH plant 2016 im ersten Schritt 14 Filialen und 569 Abreitsplätze abzubauen. Im zweiten Halbjahr 2016 stehen weitere Schließungen von Filialen auf dem Prüfstand. Hierfür hat der Konzern bereits 89 Millionen für Personalabbaumaßnahmen zur Verfügung gestellt. Wie kann es sein, daß Filialen geschlossen werden, wenn die Kunden jeden Tag in einer so langen Warteschlange vor der Post stehen müssen, um endlich bedient zu werden? Seit April 2016 wurden bereits keine Zeitverträge (3 bis 6 Monate) mehr verlängert. Postbank-Mitarbeiter, deren Verträgen zum 31.3.2016 abliefen, wurden erst Gründonnerstag (24.3.2016) telefonisch darüber informiert, dass sie keine Vertragsverlängerung erhalten werden.

Für viele der Mitarbeiter war das ein "Ostergeschenk" der Chefetage der Postbank aus Bonn.Dadurch fehlen in den Filialen der Großstädten Personal, um einen geregelt Ablauf zu garantieren. Es ist bereit davon die Rede, dass Postbankfilialen im laufe des Tages schließen müssen, weil sie den Geschäftsbetrieb mangels Personal nicht aufrecht erhalten können. In vielen Filialen sieht es seit Wochen so aus wie auf dem unten stehenden Bild. 

 

Somit werden die Postbankfilialen, die im Auftrag für die DHL die nicht zugestellten Pakete zwischenlagern, weniger Einnahmen haben. Die Postbankfilialvertrieb AG und Filiale GmbH arbeiten nicht nur für die DHL, sondern auch für die Briefpost.

 

Verloren geht auch einer der größten Auftraggeber (Amazon) bei der DHL. Durch die „Zuverlässigkeit des DHL-Versandes wird hier ein großer Einschnitt erfolgen. Amazon testet bereits seine eigene Logistikfirma/Zustelldienst. Sollte die Testphase positive verlaufen, verliert die DHL ihren Auftraggeber.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 03. April 2016 um 17:38 Uhr
 
Arbeiten bis 31.3.2016 eingestellt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Chef-Redaktion   
Sonntag, den 21. Februar 2016 um 20:57 Uhr

Die Redaktion von Top-Aktuelles hat ihre Arbeiten bis zum 31.3.2016 eingestellt.

Nach der Präsentation des Dokumentarfilmes "Eine ganz normale Kindheit" (Anfang April 2016) wird eine neue Redaktion diese Arbeiten wieder aufnehmen.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 25. Februar 2016 um 13:41 Uhr
 
Einstürzende Neubauten Berlin PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: JoKr   
Donnerstag, den 31. Dezember 2015 um 03:08 Uhr

Einstürzende Neubauten - Konzert 2015 in Berlin

https://www.youtube.com/watch?v=7wT_n9FfgEs

Eine fast zweistündige Performance erwartete am 26.12.2015 die Zuschauer in der Radialstem V-Halle in Berlin.  Das neue Album LAMENT wurde in einer  Art, die mit Neubauten-üblichen Klangkörpern wie einer Stacheldrahtharfe oder einem elektrifizierten Metallkasten, über den Ketten gezogen werden, den Verlauf des Ersten Weltkriegs akustisch dargestellt.

„ LAMENT" von Einstürzende Neubauten versteht sich gar nicht unbedingt als ordentliches neues Album - sondern eher als Studioversion einer Liveperformance. LAMENT sollte nicht einfach nur gehört, sondern vielmehr erlebt werden - als physische Performance. Mit Andrew Unruhs gigantischen Instrumenten und Geräten, die akustisch das Gefühl erzeugen, das so sehr zum Inhalt des Klagelieds passt wie kaum andere Klangerzeuger. Der Inhalt ist: der 1. Weltkrieg. Die in der Tradition der Avantgarde stehenden Techniken der Einstürzenden Neubauten eignen sich wie kaum andere für die Beschäftigung mit diesem Weltereignis vor 100 Jahren.


Das Instrumentarium der Neubauten aus Stahl, Stimme, objets trouvés und innovativster Technik wurde hierfür mit einem Streicher­Ensemble erweitert, verworfen und neu definiert. LAMENT muss als Gesamtwerk verstanden, gefühlt und erlebt werden, nicht als Ansammlung von "Songs". Schließlich enstand die Musik, all ihre Klänge und Geräusche, anhand der Geschichte, die erzählt werden sollte - die Art und Weise, wie LAMENT mit Original-Tondokumenten spielt, Wahrnehmungen erzeugt, Hymnen einwebt oder auch Klassiker zitiert, macht den Horror und das Grauen des Krieges deutlich.

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 22. Februar 2016 um 03:14 Uhr
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 14
Copyright © 2016 Top-Aktuelles.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.